Menu
Tablet menu
A+ A A-

Verlangen wir nicht zu viel von unseren Kids?

tochterfrisurGerade eben habe ich einen Bericht bei der Bild Zeitung gelesen und konnte dabei nur noch den Kopf schütteln. Der Überschrift lautet "Ego-Eltern zerren Kinder ins Ziel". Bei einer Junior-Marathon schleppen ehrgeizige Eltern ihre Kinder bis zur Ziellinie. Egal ob die Kinder noch können oder nicht. Dabei gibt es ein Bild von diesen Eltern zu sehen, wie sie tatsächlich die Kinder am Arm festhalten und sie ziehen, schieben oder abschleppen - es tut mir leid aber für solche Aktion fehlt mir gerade kein besseres Wort ein. Ganz ehrlich: wie schrecklich ist das denn? Was sind das für Eltern, die den eigenen Kindern so ein Druck aufbauen, dass sie von vorne an entweder keine Lust auf Sport bekommen oder so ehrgeizig sind, dass sie eines Tages psychisch krank werden? Wie kann man dem eigenen Kind sowas antun? Das ist das selbe mit Kinder-Miss-Wahlen, z.B. Wie kann man einem Kind Wimpern ankleben und hohe Schuhe verpassen damit es wie eine Puppe auf dem Laufsteg läuft?

Für mich sind das alles frustrierte Erwachsene, die leider etwas in der Kindheit verpasst haben und sich nun mit den Kindern verwirklichen wollen. Eine andere Erklärung finde ich leider nicht dafür.

Die Wahrheit ist, dass wir Eltern manchmal viel zu viel von unseren Kindern verlangen und manchmal dabei vergessen, dass auch sie Freizeit brauchen. Es tut Kindern gut auch mal langeweile zu haben - erst ab diesem Moment werden sie kreativ und erfinden neue Spiele oder Beschäftigungen. Kinder brauchen keine volle Agenda und müssen keine fünf Sportarten gleichzeitig treiben. Sie müssen nicht mit sechs Fußball spielen können wie Cristiano Ronaldo oder schwimmen wie Michael Phelps. Das ist doch absurd! Wenn ich manchmal die Gespräche von anderen Eltern mitbekomme könnte ich wirklich ausflippen - "meine Tochter kann das!" - "ja, aber mein Sohn kann das doch viel besser und schon seit ewig". Da hilft wirklich nur abschalten und auf Abstand gehen.

Meine Kinder treiben natürlich Sport, weil das gesund ist und Kinder u.a. Disziplin beibringt. ABER sie treiben den Sport, den sie wirklich mögen und von sich aus wollen. Sie werden von uns gefördert solange Sie Spaß dran haben - sie sind Kinder und müssen uns nichts beweisen! Sie sollen nur Spaß haben und das positiv sehen!

Wie seht ihr das, liebe Muttis?

Dicken Kuss.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Jana Inas Online-Shop

Jana Ina's Schmuck Online-Shop
Mein Shop ist unter www.jana-ina-shop.de erreichbar.